Der Verbotstext

Darum geht es:

Auszug aus der Hausordnung der TSS Husum, Stand: November 2011

„3.2. Die Nutzung elektronischer Medien jeglicher Art ist grundsätzlich für Schülerinnen und Schüler auf dem gesamten Schulgelände untersagt. Damit ist auch das Anfertigen von Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet.

Erlaubt ist hingegen die unterrichtliche Nutzung elektronischer Medien in Abstimmung mit der unterrichtenden Lehrkraft.

Im  Glaskasten dürfen elektronische Medien für die eigene Arbeitsorganisation und Unterrichtsvorbereitung genutzt werden.

Dringend notwendige Telefonate (z.B. Benachrichtigung der Eltern bei Unterrichtsausfall) dürfen auf dem Schulhof vor dem Verwaltungstrakt, bei widrigen Witterungsverhältnissen in der Haupteingangsschleuse, geführt werden.

Weitere Ausnahmen regelt die Schulleitung.

Das Mitführen von Handys zu Klassenarbeiten gilt als Täuschungsversuch. Sie sind vor Beginn der Klassenarbeiten bei der Aufsicht abzugeben.“

// zurück zur Themenseite