Klassensprecherseminar

„Es ist des Lernens kein Ende“ (Robert Schumann)

Klassensprecherseminar

Aktuelles

Das diesjährige Klassensprecherseminar findet am 05.10.2015 statt.

Allgemeines

Das Klassensprecherseminar wird seit 2008 an der TSS durchgeführt. Ziel ist es, den Klassensprecherinnen und Klassensprechern zu Beginn des Schuljahres eine Arbeitsgrundlage zu geben. Einige Thematiken werden einfach vorgetragen, während andere Inhalte in Gruppen erarbeitet werden. Problematisch dabei ist, dass viele Schülerinnen und Schüler das erste Mal dabei sind und alte Hasen im Klassensprecherwesen entsprechend Themenwiederholungen in Kauf nehmen müssen. Der Vorteil ist natürlich, dass die erfahreneren Funktionsträger die Gruppen anleiten können oder Wissen an die jüngeren weitergeben. Dennoch gibt es hier sicherlich immer Dinge, die optimiert werden können, damit auch die langjährigen Klassensprecher noch einiges dazulernen. Die Veranstaltung soll deswegen fortwährend weiterentwickelt werden. Seit 2012 werden beispielsweise einzelne Inhalte getrennt für die verschiedenen Altersklassen nähergebracht.

Beispielthemen
– Aufgaben der Klassensprecherinnen und Klassensprecher
– Aufbau und Struktur der SV und sonstigen Gremien (Organigramm etc.)
– Umgang mit Konfliktfällen
– Konkrete Vorgänge (z. B. „Wie schreibe ich einen Antrag an das Schülerparlament?“)
– Möglichkeiten der SV-Arbeit

Seminarleitung

Die Leitung des Seminars übernehmen im Regelfall erfahrene SV-Mitglieder oder auf Ausbildung spezialisierte Aktive (z. B. SV-Berater des SV-Bildungswerk). Unterstützt werden sie von weiteren langjährig im SV-Bereich tätigen Menschen aus dem SV-Team.

2008: Carolin Wegner & Brian Zube
2009: Brian Zube
2010: Gesary Born & Brian Zube
2011: Henriette Sawatzki & Brian Zube
2012: Pia Christiansen & Eileen Hasselmann
2013: Eileen Hasselmann & Kjer Dohle
2014 & 2015: Bahne Beliaeff & Finja Jürgensen

Weitere Aus- und Fortbildungsmaßnahmen

SV-Beraterseminar 2012
SV-Beraterseminar 2012

Zusätzlich zum Klassensprecherseminar gibt es für bestimmte SV-Gruppierungen vereinzelt zusätzliche Aus- und Fortbildungsveranstaltungen.
So finden manchmal ganztägige Arbeitstreffen statt, auf denen zu bestimmten Themenbereichen gearbeitet wird. 2012 ließ sich das gesamte SV-Team der TSS zudem von externen Beratern des SV-Bildungswerks in den Bereichen Rhetorik und Projektmanagement ausbilden.