Es weihnachtet sehr- auch bei der Sextanerparty!

Guten Abend TSSler,

 

überall sieht man Lichterketten und Weihnachtsdeko, aber keiner kommt so richtig in Weihnachtsstimmung. Vielleicht bräuchten wir dazu mal wieder weiße Weihnachten? Frau Holle, hörst du? Genau diesem Misstand versuchten wir mit unserer diesjährigen Sextanerparty gegenzuwirken.

Diesmal kamen erstmalig Nebelmaschine und Laser zum Einsatz, sehr zum Gefallen unserer Frischlinge, den Sextanern. Ihr könnt euch noch auf acht Jahre Schule freuen;)!

Zurück zum Thema, die aufwändig von uns durchgeplante Sextanerparty verlief toll. Wir spielten, wie immer, diverse Spiele, wie bspw. 1,2 oder 3?, Musikraten, Feuer, Wasser & Eis und Reise nach Jerusalem.

Dazu gab es musikalische Untermalung, überwiegend Popsongs, es mischten sich aber auch einige Weihnachtslieder ein! Die Stimmung war sehr ausgelassen und laut, die Klassen waren wirklich mit vollem Einsatz und Elan dabei, zu Freuden der mitwirkenden SVler und den teilnehmenden Sextaner (alle Klassen waren dabei! Danke.). Tanz durfte natürlich auch nicht fehlen: Wir tanzten zu den altbekannten Liedern, einmal waren wir ein Pilot (der fliegt, fliegt wie ein Flieger und so hoch, hoch) und das andere Mal ein Cowboy (sowie beim ersten Mal).

Rückmeldung bekamen wir nur positiv, mal wieder eine tolle Sextanerparty!

Abschließend möchte ich mich noch bei unserem Moderator Bahne, dem Technikteam (Jan, Leo & Robin) und allen SVlern bedanken, die tatkräftig mitgewirkt haben.

 

Sprecht Bittgebete an Frau Holle und genießt euer wohlverdientes Wochenende!

 

-Lennert Möllgaard, Schülersprecher

 

Kommentar verfassen