Generationswechsel vollzogen!

Hallo TSSler,

 

es mag dem einen oder anderen bei solch‘ Temperaturen grausen hinauszugehen und, wir müssen zugeben, uns auch! Nichtsdestotrotz sind wir immer für euch da und starten ab dieser Woche unsere Berichterstattung auf dieser Website!

Um einen kurzen Rückblick auf die letzten Monate (in denen leider schrecklich wenig passiert ist) zu geben, möchte ich bei unserer konstituierenden SV-Sitzung anfangen. Wir haben uns dort neu organisiert, uns auf die SV-Wahl vorbereitet und verschiedene Dinge geklärt.

Dann stand die Wahl an. Letztere fand am 10.10.2016 statt und wurde über 4 Schulstunden hinweg veranstaltet. Wir stellten uns [mit Hilfe eines Filmes, der von Bahne Beliaeff (riesen Dank!) gedreht wurde] vor und erläuterten unsere wesentlichen Aufgaben, Events und Termine. Im Anschluss gab jeder TSSler seine Stimme an eine unserer netten Helfer (riesen Dank!) der Wahlkommision ab. Wir stellten mit großer Freude fest, dass wir mit 83% Ja-Stimmen wiedergewählt wurden. Wir finden, dass ist „Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann“. Die genauen Stimmanzahlen und Prozentzahlen reiche ich nach!

Wenige Wochen später traf sich das gesamte Team dann in der ersten SV-Sitzung unter Leitung der beiden gewählten „Spitzenkandidaten“:

Schülersprecher: Lennert Möllgaard

und

stv. Schülersprecherin: Nora Lazarevic.

Die Sitzung stand ganz unter dem Stern Vorbereitung und Wahlen, diesmal jedoch, der ein oder andere mag es vermutet haben, intern. In den Vorstand wurden gewählt:

die ohnehin schon gewählten Schülersprecher,

der Kassenwart: Bahne Beliaeff

die Schriftführerin: Janina Brodersen

und als Beisitzer in den Vorstand wurden gewählt: Jan Steinkamp, Esther Steinkamp (Richtig! Geschwisteralarm?), Lea Bergau und Frederike Lazarevic.

Diese Meute, insbesondere am Anfang Lennert Möllgaard und später Schülerparlamentspräsidentin Lenke Petersen, hielt dann auch das erste Schülerparlament des Jahres ab, über das ich hier jetzt nicht berichte, da das eure Klassensprecher/Innen bestimmt schon getan haben!

Wir waren natürlich auch noch bei verschiedensten Sitzungen, die (außer die Schulkonferenz) für euch bestimmt gähnend langweilig gewesen wären, für uns aber teilweise auch: Ups! PSSSS!
Angesichts der Länge des Berichtes höre ich jetzt auf, wünsche euch einen schönen Restdienstag, den Sextaner morgen eine schöne Party und allen anderen eine große Ausbeute an Nikoläusen, die wir auch morgen verteilen! Ich melde mich!

 

Schöne Woche

 

Lennert Möllgaard, Sspr

 

 

 

Kommentar verfassen